Geräusch Gastherme

Bei der morgendlichen Aufgabe vernahmen wir heute ein seltsames Geräusch. Stefan meinte, dass er das gestern auch schon gehört hat. Es kam aus dem HWR, besser gesagt von der Gastherme. Wir nahmen ein Video auf und schickten es unserem Sanitärinstallateur. Er meinte, dass das Geräusch nicht normal sei und es an Fa. Junkers weiterleitet.

[Video folgt]

Na toll, dachten wir. Noch nicht mal eingezogen und ein Fall für den Hersteller? Naja, wiederum besser so, als dass was nicht klappt, wenn man drin wohnt.

Kommentare:

  1. Hey Romy, konntet ihr definitiv die Gastherme als Quelle ausmachen? Bei uns gab es auch ein seltsames Geräusch, eine Art quietschen, so, als ob in größerer Entfernung mit einer Kreissäge gearbeitet wird. Wir dachten auch zu erst an die Therme, empfanden das Geräusch nicht 100%ig von dort kommend und am Ende war es nicht die Therme, sondern durch den Heizkreisverteiler.

    Unabhängig davon freue ich mich aber hier so starke Fortschritte zu sehen. Haltet mit dem Lüften durch ;-)

    Liebe Grüße!
    Basti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Basti, bei uns war das Geräusch irgendwie so, als wolle die Therme was ansaugen, was nicht geht (wie Wasser ziehen bei der Waschmaschine). Mittlerweile ist es aber weg und kam auch nicht mehr wieder. Am Montag kommt dennoch Junkers vorbei. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es die Therme war, weil wir genau daneben standen und es irre laut war. Aber du hast Recht, anfangs dachte ich auch, draußen benutzt jemand ein Gerät ... Klingt ähnlich wie bei uns, Mal sehen, was und ob überhaupt rauskommt.

      Danke für deinen Zuspruch! Wir freuen uns sehr auf die Fliesen. Das macht nochmal viel aus und vorallem: Wie sieht das ausgesuchte im eigenen Bad aus ;-)

      Löschen